Kindergarten Wirbelwind DankeAndreasRaetsch2020...sagt Danke für mehr Sicherheit

Ein kleines Dankeschön an den Oberbürgermeister Herr Rudolph haben die Kinder und Erzieher für den kürzlich fertiggestellten neuen Zaun übergeben. Entlang der südlich Grundstückseite befand sich seit längerer Zeit ein alter Maschendrahtzaun, welcher nicht nur sehr unansehnlich war, sondern dem Aufsichtspersonal so einige Sorgen hinsichtlich seiner Sicherheit und seiner Funktion bescherte.

Der Zaunbau war jedoch nur der Startschuss für die weiteren Maßnahmen die dieses Jahr noch in der Kindertagesstätte Wirbelwind folgen werden. Dabei sollen im 1. Obergeschoss der Sanitärbereich komplett erneuert sowie Instandsetzungsarbeiten in den Gruppenräumen durchgeführt werden. Für die Kinder der Einrichtung bedeutet dieses erstmal einen Umzug ins 2. Obergeschoss des Gebäudes bzw. für die sozialpädagogische Tagesgruppe ins Rosental 9. Der bauliche Zustand der betreffenden Etage basiert teilweise noch aus DDR-Zeiten und bedarf daher einer dringenden Erneuerung.   
Der Oberbürgermeister Herr Rudolph freute sich über den Zuspruch der Kinder und nahm sein kleines gebasteltes Geschenk entgegen.
Artikel: Andreas Rätsch, 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.