Tierpark Ziege Zaun Foto RamonaKratz2018Trotz der schwierigen Zeiten sind wir sehr glücklich, denn unser Aufruf im November, den kleinen Geithainer Tierpark zu unterstützen, um die durch Corona verursachten Finanzlücken wenigstens einigermaßen zu füllen, fand große Resonanz.
Bereits in der ersten Woche kamen so durch neue oder erweiterte Tierpatenschaften, Spenden und den Verkauf von T-Shirts über 600 Euro zusammen. Auch Heu wurde gespendet. „Erstaunlich und erfreulich ist dabei, dass über die Grenzen Geithains hinaus viele Bürger am Erhalt unseres Kleinods interessiert sind und etwas dazu beitragen. Sogar zwei kleine Paten in Österreich haben wir nun, aber auch neue aus Leipzig, Markkleeberg und Borna“, fasst Vereinsvorsitzender Thomas Muhl seine Freude in Worte. „Und wir hoffen natürlich alle, dass bis zum Erscheinen des Amtsblatts noch einige dazu kommen. Auf Grund der Bürgeranfragen lassen wir nun auch T-Shirts in den Größen XL und XXL herstellen, um Wünsche danach zu befriedigen.“
Leider muss der ins Auge gefasste Weihnachtsbasar in der Tierparkscheune durch die verlängerten Corona-Einschränkungen ausfallen. Auch für den wollten mehrere Bürger Dinge spenden.
Erfreulich ist weiterhin, dass durch das Team des FAW in den vergangenen Wochen das Areal im und um den Tierpark herum auf verschiedene Art verschönert wurde. „Ob nun Vordächer erneuert und Metallzäune farblich aufgefrischt oder hübsche Tierfiguren am Zaun neben dem Bachlauf angebracht worden, dass macht ihn attraktiver und wir können dafür den Akteuren nur herzlich danken“, so  Vorstandsmitglied Richard Seidel.
Hinweisen möchten wir darauf, dass am 16. Dezember die letzte Altstoffannahme in diesem Jahr im Tierpark stattfand. Doch ab 6. Januar 2021 stehen Vereinsmitglieder wieder an jedem Mittwoch von 16 bis 17 Uhr zur Annahme von Altpapier und Schrott an der Tierparkscheune bereit, denn auch das hilft wirtschaften.
All unseren Mitgliedern, Unterstützern und Bürgern wünschen wir trotz der Corona-Einschränkungen schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch in ein Jahr, in dem diese hoffentlich bald gelockert werden können.
Und nochmals von ganzem Herzen Dank für jene, die für den Erhalt unseres Kleinods finanziell etwas übrig hatten und haben.
Ihr Tierparkteam

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.