Geithainer Vereine

Sei dabei und gestalte das Stadtleben! 

 

header vereine

Vereine

Im Juni vor 60 Jahren ahnte auch in Geithain noch niemand, was wenige Wochen später geschah und zum Weltereignis wurde. Verließen 1959 noch 144.255 Menschen die DDR, waren es 1960 schon 202.711. 1961 zählte man allein bis Juli in den Notaufnahmelagern 212.814 Flüchtlinge. (s. Van Melis, „Republikflucht“, Oldenbourg Verlag, 2006) Nach den  Geithainer Listen der "Republikflüchtigen" verließen von Januar bis August 1961 neun Geithainer über Berlin die DDR.

Feuerwehr Alarm Foto MarcoChristen2021Zusätzliches Alarmierungssystem der Freiwilligen Feuerwehr Geithain
Zu 16 Einsätzen wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Geithain in diesem Jahr bereits alarmiert. Davon fanden 7 Einsätze wochentags, 06:00 – 18:00 Uhr und 9 nachts oder am Wochenende statt.

Tierpark Scheune2 GraffitiRKratz2021Erstes Vorhaben zur Tierparkverschönerung startet demnächst
Ein großer Hilferuf geht heute an die Geithainer und Bürger der Umgebung: Der Tierpark braucht unbedingt in den nächsten Wochen Bereitschaftserklärungen von Bürgern, die ein Jahr als Bundesfreiwilligendienstleistende mithelfen könnten, die Tiere auch weiterhin ordentlich zu versorgen und zu betreuen. Ebenso sind Mitstreiter, die ehrenamtlich tage- oder stundenweise hierbei helfen könnten, gefragt.

Tierpark Teich EisRKratz2021Unterstützung ist gefragt
Die Corona-Einschränkungen neigen sich hoffentlich auch für unseren Tierpark dem Ende zu. Wir würden uns sehr freuen darüber, damit dann unsere Spendenbüchsen im Gelände nicht mehr so leer wie in den vergangenen Monaten bleiben.

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.