Bürgerinformationen

 

header rathaus hoch unterer bereich

Kater_Lieschen_kleinDem Ordnungsamt der Stadtverwaltung Geithain wurde angezeigt, dass sich wildernde/herrenlose Katzen in den Gartenanlagen aufhalten. Was tun?

Bei freilebenden Katzen handelt es sich um sogenannte herrenlose Tiere. Es handelt sich hierbei nicht um Fundtiere im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).
Unter herrenlosen Tieren sind nach bürgerlichem Recht Tiere zu verstehen, an denen kein Eigentum besteht. Diese Tiere können sich erfahrungsgemäß nicht an das Leben in menschlicher Obhut gewöhnen und sollen deshalb nicht eingefangen und in einem Tierheim untergebracht werden, da dies für diese wildlebenden Katzen aus tierschutzrechtlicher Sicht eine Quälerei darstellt.   Diese Katzen leben von dem natürlichen Futter (Mäuse, Abfälle usw.), die die Natur für sie bereithält. Derartige freilebende Tiere sollen demzufolge dort belassen werden, wo sie natürlicherweise leben.
Katzen sind neugierig und schauen sich gerne einmal in der Umgebung um. Schon das Anfüttern fremder Katzen im eigenen Garten, auf der Terrasse, an der Hintertür oder schlimmstenfalls sogar in der eigenen Küche kann ein Problem werden.  Fremde Katzen sollten daher nur dann in die Wohnung genommen werden, wenn sie sich schon mehrere Tage in der Nähe des Hauses aufhalten. In solchen Fällen kann mitunter über eine Ohrtätowierung der Eigentümer ermittelt werden. Wenn es keinen Besitzer gibt, hilft der einfache Grundsatz bei der Entscheidung weiter: Wer eine besitzerlose streunende Katze füttert muss sie auch kastrieren lassen. – Tierheime und Tierärzte informieren -
Aus der „armen kleinen Katze“, die aus Mitleid gefüttert wird, ist im ersten Jahr schon eine „süße kleine Familie“ geworden und im Nu haben Sie eine vierzehnköpfige unüberschaubare Großfamilie im Garten!   
FB Bau- und Ordnungswesen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.