WenigossaARaetsch2022Viele Jahre mussten die Busse des öffentlichen Personennahverkehrs über die alte Wendeschleife in Wenigossa holpern. Die vorhandenen Betonfahrplatten aus DDR-Zeiten waren zuletzt derart defekt, dass die Fahrzeuge der THÜSAC ständig drohten aufzusetzen.
Mit dem Kauf des Flurstückes hat die Stadt Geithain jedoch die Möglichkeit geschaffen, jetzt einen notwendigen grundhaften Ausbau durchführen zu lassen. Mit dem zuständigen Busunternehmen und dem Landkreis Leipzig wurden dazu im Vorfeld entsprechende Planungen abgestimmt und seit Oktober 2022 baulichen realisiert.
Neben dem Bau der Hauptfahrbahn in Asphaltbauweise entstehen ein barrierefreier Bushaltesteig, ein neuer Fahrradstellplatz und zwei barrierefreie Pkw-Stellplätze. Letztere sollen dem Park+Ride-Verkehr dienen. Die alte Buswartehalle wurde abgebaut und einem Metallbaubetrieb zur Generalüberholung übergeben. Sie bekommt am neuen Haltesteig ihre alte Verwendung zurück.
Auch die Glassammelcontainer finden wieder einen Platz im Bereich der neuen Buswendeanlage. Die Stadt Geithain und das zuständige Busunternehmen hoffen mit der Erneuerung den Anstoß zu geben, dass die „Wenigossaer“ ihr Auto nun mehr stehen lassen und den öffentlichen Busnahverkehr nutzen.
Logo Foerderung Freistaat Laendlicher RaumDiese Maßnahme war nur möglich mit Hilfe von Fördermitteln aus dem LEADER-Programm und der Zuwendung des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL)
Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.
Artikel: Andreas Rätsch, 2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.