Bibo Ansicht Eingang1000RKratz2016Fassade der Stadtbibliothek kann verschönert werden
Die Geithainer Bibliothek ist eines der kulturellen Zentren unserer Stadt und befindet sich zudem in zentraler Lage im historischen Stadtkern. Umso wichtiger ist es, dass sich das Haus in einem ansprechenden Zustand zeigt.
Logo Foerderung Freistaat Laendlicher RaumAnfang der 90er Jahre wurde das Gebäude einer umfangreichen Sanierung unterzogen und modernen Verhältnissen angepasst. Ursprünglich bestand der Gebäudekomplex aus drei jeweils zweigeschossigen Gebäudeteilen mit ausgebauten Spitzdächern. Da die Bausubstanz teilweise sehr beschädigt war, wurden insbesondere im inneren Bereich Teilentkernungen durchgeführt. Die Außenwände wurden im Wesentlichen erhalten bis auf einen kleinen Bereich in der Leipziger Straße. In diesem Zusammenhang wurde die gesamte Fassade neu verputzt und mit einem Farbanstrich versehen. Zwischenzeitlich blättert an vielen Stellen der Putz und erste Risse sind zu erkennen. Daher ist es an der Zeit, die äußere Hülle einer Auffrischung zu unterziehen. Die Stadt Geithain hat sich um Fördermittel bemüht und im Haushaltsplan einen Ansatz gebildet. Seit Ende April liegt nun ein Zuwendungsbescheid vor, der mit einer 70 %gen Förderung die Sanierung der Fassade möglich macht. Die Förderung erfolgt nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategien (Förderrichtlinie LEADER 2014) vom 15.12.2014. Im Rahmen der Erneuerung der Fassade sollen zunächst am Putz Sanierungs- und Ausbesserungsmaßnahmen durchgeführt. Dazu werden Teile des alten Putzes entfernt und durch neue Putzschichten zu ersetzen. Im Sockelbereich müssen nur einzelne Flächen mit starker Versalzung entfernt und erneuert werden. Zur Vorbereitung der Malerarbeiten sind die Außenwände zu reinigen und anschließend mit einer Grundbeschichtung zu versehen. Anschließend erfolgt eine Zwischen- und Schlussbeschichtung mittels einer Fassadenfarbe auf Silikatbasis. Der Farbton der Fassade soll dem jetzigen Bestand entsprechen. Über dem Eingangsbereich in der Leipziger Straße befindet sich die Aufschrift „Stadtbibliothek“. Dieser Schriftzug sowie ein weiterer an der Seite zum Veithöchsheimer Platz werden neu aufgebracht.
Mit den Arbeiten soll voraussichtlich im Juni begonnen werden.
Jesierski
FBL Bau- und Ordnungswesen