Klassenraum PGSKJesierski2021Baumaßnahmen in den kommunalen Schulgebäuden

Die Stadt Geithain hat in den letzten Jahren umfangreiche Maßnahmen an ihren Schulen durchgeführt. In der Paul-Guenther-Schule konnten neben der Schaffung eines Grünen Klassenzimmers, eine energetische Sanierung, die verbunden war mit der Erneuerung der Heizungsanlage und dem Einbau eines Blockheizkraftwerkes, durchgeführt werden. Des Weiteren wurden die gesamte Beleuchtungsanlage sowie die Sicherheitsbeleuchtung im Gebäude erneuert. Der Vorplatz zur Schillerstraße wurde ebenfalls einer umfangreichen Neugestaltung unterzogen.

Das größte Vorhaben ist momentan die Sanierung und Nutzungsänderung der ehemaligen Mittelschule in Narsdorf. Dort sollen bis Schuljahresbeginn neue Klassenzimmer für die Grundschule und Gruppenräume für den Hort geschaffen werden. Da diese Baumaßnahme mit viel Lärm und Schmutz verbunden ist, wurden die Grundschüler aus Narsdorf vorübergehend im Geithainer Schulgebäude untergebracht. Dort nutzen sie gemeinsam mit den Geithainer Schülern Räume, die bereits im vergangenen Jahr einer umfangreichen Sanierung unterzogen worden sind. Wie bereits berichtet, wurden neue Fachkabinette und Klassenräume modernisiert, um den Schülern bessere Lernbedingungen bieten zu können. Damit einher ging eine Neuordnung der Räumlichkeiten, um das Ineinandergreifen von Unterricht und Ganztagesbetreuung effektiver zu gestalten. Bisher mussten die Grundschüler, die im Rahmen eines Ganztagesunterrichtes den Hort besuchen, einen räumlichen Wechsel auf sich nehmen. Nun gibt es direkt im Haus entsprechende Hortplätze, die unterschiedliche und individuelle Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder bieten.

Für die Durchführung dieser beschriebenen Maßnahmen standen der Stadt Geithain Fördermittel über das Programm der VwV Invest Schule zur Verfügung. Der Fördersatz beläuft sich auf 75 % der förderfähigen Ausgaben.

Logo Bundesregierung

 

Diese Maßnahme wird gefördert durch die Bundesregierung

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf

der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

                                     

Wir fördern                  Brücken in die Zukunft         

kommunale                 koordiniert durch das Sächsische

Investitionen               Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Wappen Sachsen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.