Das Bauamt

 

header bauamt

Geithain W.Kuelz Str.Oberflaeche Foto Andreas Raetsch 2019Kurz vor der Fertigstellung stehen die diesjährig geplanten kommunalen Straßeninstandsetzungen in der Stadt Geithain und seinen Ortteilen. Dazu zählen insbesondere die bituminösen Oberflächenbehandlungen in der Dr. Wilhelm-Külz-Straße in Geithain sowie an der Ortsverbindungstraße von Narsdorf nach Dölitzsch. Weiterhin konnte die seit langen angedachte Fahrbahnerneuerung an der Zufahrt zu den Wohnhäusern Louis-Petermann-Straße 11 und 13 ausgeführt werden. An der Ortsverbindungsstraße von Wickershain nach Narsdorf sowie in der Lindenstraße in Geithain wurde eine fachgerechte bituminöse Rissanierung veranlasst. Die marode Einmündung der Bergstraße an die Lindenstraße in Geithain konnte ebenfalls durch eine Fahrbahnerneuerung ertüchtigt werden.
Ende November sollen noch eine Deckensanierung am Gehweg und der Zufahrtsstraße zum Garagenkomplex an der Frankenhainer Straße erfolgen.
Insgesamt wird die Stadt Geithain für alle Maßnahmen ca. 85.000 Euro aufwenden, welche mit Mitteln aus dem Förderrichtlinie Kommunaler Straßen- und Brückenbau, Teil B unterstützt werden.
 Artikel: Andreas Rätsch, 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.