Niedergräfenhain

 

header niedergraefenhain

Gewässerschutz an der Eula im OT Niedergräfenhain
Die Stadt Geithain wurde von der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, welche die Pflege und die Unterhaltungsmaßnahmen an der Eula (Gewässer I. Ordnung) mehrmals im Jahr durchführt, informiert, dass Grünschnitt im Gewässer entsorgt wird. Außerdem wurde auch Schotter an der Eula abgelagert.
Deshalb wird, insbesondere für Gewässeranlieger, auf Folgendes hingewiesen:
  • Die Ablagerung von Geräten, Materialien und Abfällen an den Gewässerufern und innerhalb der Gewässerrandstreifen (z. B. Holzstapel, Grünschnitt, Komposthaufen, Baustoffe, Spielgeräte);
  • die Ablagerung von Bauschutt am Gewässer sowie eine
  • Entsorgung von Bauschutt, Holz, Grünschnitt, Abwässern und anderen Abfällen im oder am Gewässer ist nicht zulässig.
    Wir bitten um Kenntnisnahme und unbedingte Beachtung der vorgenannten Hinweise. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Stadtverwaltung Geithain, Fachbereich Bau- und Ordnungswesen, wenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.