sächs.Bläser BM FRudolph Ansage26.8.2016Sächsische Bläserphilharmonie mit Sommer-Open-Air
Das Orchester spielt seinen ganz eigenen „Sound of Hollywood“ am 24. August 2018 um 19:30 Uhr auf dem Schulhof der Paul-Guenther-Schule.
Die Sächsische Bläserphilharmonie ist das einzige Kulturorchester Deutschlands, das in ausschließlich sinfonischer Bläserbesetzung auftritt und ist damit einzigartig in der deutschen Orchesterlandschaft. Das Ensemble besticht durch ein facettenreiches Klangspektrum, das durch die speziellen Arrangements für sinfonisches Bläserensemble ermöglicht wird. Im Herbst des vergangenen Jahres wurde das Orchester in das Förderprogramm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ aufgenommen, das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert wird.
In ihrem Konzertprogramm „Our Sound of Hollywood“ spielt die Sächsische Bläserphilharmonie unter der Leitung von Markus L. Frank (Generalmusikdirektor der Anhaltischen Philharmonie Dessau) am 24. August 2018 um 19:30 Uhr auf dem Schulhof der Paul-Guenther-Schule in Geithain bekannte Filmmelodien aus international erfolgreichen Filmproduktionen, die beim Publikum die ein oder andere Filmszene vor das geistige Auge zaubern wird. Denn was wären James Bond, Harry Potter oder Der Herr der Ringe ohne spannungsgeladene, dramatische oder auch emotionale Filmmusik?
So haben Sie den Sound of Hollywood noch nie gehört! Tauchen Sie ein in die Welt der Filme und erleben Sie einen unvergleichlichen Konzertabend.
Das Sommer-Open-Air ist eine Veranstaltung der Stadt Geithain für ihre Bürgerinnen und Bürger und findet bereits zum dritten Mal statt. Der Eintritt ist frei!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok