PGS WeitsichtZukunft der Paul-Guenther-Oberschule gesichert!
Die Schulkonferenz stellte am 05.02.2018 die Weichen für die Zukunft der Paul-Guenther-Oberschule. Sie setzt sich aus je 4 gewählten und stimmberechtigten Vertretern der Schüler, Lehrer und Eltern zusammen. Auch der Schulträger nimmt an der Schulkonferenz teil und ist bei bestimmten Entscheidungen auch stimmberechtigt.
Das neue Schulgesetz von Sachsen erlaubt im § 4b (2), (4) vor dem Hintergrund sinkender Schülerzahlen im ländlichen Raum die Einzügigkeit von Oberschulen. Allerdings erwartet der Gesetzgeber für diesen Fall die Zustimmung zur Einzügigkeit durch den Schulträger und die Schulkonferenz.
Natürlich gab es zu diesem Thema noch Bedenken und Unklarheiten aller Beteiligten. Zur Klärung dieser Fragen war Herr Heynoldt eingeladen. Herr Heynoldt ist Leiter des Standortes Leipzig des Landesamtes für Schule und Bildung und hat mit klaren, verständlichen Worten zumindest die Unklarheiten erklären können. Wichtigste Frage dazu war. Was wird mit der Einzügigkeit, wenn die Zahl der Schulanmeldungen für einen Jahrgang 40 erreicht und somit auch wieder eine zweite Klasse in der Jahrgangsstufe gebildet werden könnte? Nach Auskunft von Herrn Heynoldt ist laut Kultusministerium die Einzügigkeit keine Einbahnstraße. Heißt, bei entsprechenden Schülerzahlen kann eine zweite Klasse gebildet werden. Auch Bedenken hinsichtlich der Schulqualität bei Einzügigkeit wurden besprochen. Die Lösung hier heißt „Binnendifferenzierung“. Damit hat die Pauli viel Erfahrung aus der Zeit des Schulversuches „Gemeinschaftsschule“ (dazu in einem späteren Beitrag mehr).
Auch unter dem Gesichtspunkt, dass bei fehlender Schülerzahl mit Zweizügigkeit (also ohne Bekenntnis zur Einzügigkeit) der Pauli gar keine Jahrgangsstufe eingeschult werden darf, hat die Schulkonferenz einstimmig der möglichen Einzügigkeit zugestimmt.
Jens Beck, im Namen des Elternrates

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok