BlumenGärtnern liegt im Trend, gesundes Obst und Gemüse im eigenen Garten ernten, dazu Bewegung an der frischen Luft zusammen mit Gleichgesinnten, dies ist ein vorzüglicher Ausgleich zum Alltag.
Im Herbst geben erfahrungsgemäß einige Gärtner altersbedingt ihren Garten ab. Dies ist für Interessierte ein guter Zeitpunkt, in die Gärtnerei einzusteigen.
Die Gärten sind gepflegt, werden in der Regel kostenlos abgegeben und sind mit etwa 25 Euro im Jahr auch finanziell erschwinglich.
Probieren Sie es aus! Schauen Sie sich die Gärten unverbindlich an und natürlich auch die Nachbarn. Wenn es passt, legen Sie los und rufen mich an, Tel. 41525.
Mit dem letzten Jahr waren wir sehr zufrieden. Erdbeeren, Kirschen und Kartoffeln, um nur einige zu nennen, gab es zu Genüge. Unser gemeinsames Frühstück und das Erdbeertortenessen waren gut besucht.
Auch können wir seit dem Sommer einen Parkplatz unser eigen nennen. Es wird auch rege genutzt. Nun gilt es, die Gärten auf den Winter vorzubereiten.
Unser gemeinsames Frühstück findet wahrscheinlich - traditionell - am letzten Sonnabend im Januar statt.
Schmuck

Vorsitzender | Tel. 034341 41525

https://frohezukunftgeithain.jimdo.com/