Die Ulanen waren das letzte Regiment welches vom 01. April 1867 in Geithain und Rochlitz stationiert war. Im Jahre 2000 am 03. September haben wir uns als „Geithainer Ulanen 1867 – 2000 e.V. beim Arbeitsgericht Borna eintragen lassen.

Als wir uns als Fachgruppe historische Waffen am 1. Dezember 1985 bildeten, gehörte diese zum Kulturbund der DDR in Geithain. Nach der Restaurierung des Pulverturms aus dem 12. Jahrhundert wurde uns das historische Bauwerk von der Stadtverwaltung zur Nutzung übergeben, vorher hatten wir den Turm innen restauriert. Die Fachgruppe hatte sich das Ziel gestellt Brauchtum, Tradition und Hobby zu vereinen. Die Historie nicht nur im Sammeln von historischen Waffen zu zeigen, sondern auch alle Zeugnisse die mit der Garnisonszeit, der Heimat- und Jagdgeschichte der Stadt Geithain und Sachsens in Verbindung stehen, zu sammeln.

 

Durch unser Sammeln haben wir schon sieben Militäria- Ausstellungen durchgeführt. 1988 haben wir uns entschlossen, die Ulanenuniform des "2. Königlich- sächsischen Ulanenregiments Nr. 18" nachschneidern zu lassen. Die Ulanen waren das letzte Regiment, welches vom 1. April 1867 in Geithain und Rochlitz stationiert war. Im Jahre 2000 am 3. September haben wir uns als " Geithainer Ulanen 1867- 2000 e. V. "unter dem Aktenzeichen VR 604 beim Amtsgericht Borna eintragen lassen. Wir sind auch Mitglied im "sächsischen Schützenbund e. V.". Einige unserer Mitglieder nehmen regelmäßig an Meisterschaften mit Erfolg teil. An unserem Vereinsleben haben die Ehepartner großen Anteil. Sie haben sich passend zur Uniform Kleider nach historischen Vorlagen von 1867/ 70 schneidern lassen. Der Ulanenverein nimmt sogar an Stadt- und Dorffesten teil. Wenn wir eingeladen werden, schießen wir Salut. Wir, in der traditionellen Uniform und unsere Gattinnen in den historischen Kleidern, geben immer ein farbenprächtiges Bild ab.

Vereinszusammenkünfte finden jeden ersten Montag im Monat um 18 Uhr im Geithainer Pulverturm statt.

Mitglied kann jede unbescholtene Person, die das 16. Lebensjahr vollendet hat, werden. Jugendliche unter 18 Jahren bedürfen der Erlaubnis von den Eltern hinsichtlich der Mitgliedschaft und dem Umgang mit Schußwaffen.

Vorsitzender:

Herr Rolf Bierbaum
OT Wickershain Nr. 35 a
04643 Geithain

Tel.: 03 43 41/ 4 49 49

Stellvertretender Vorsitzender Herr Gernot Große,
OT Wickershain Nr. 49
04843 Geithain,

Tel.: 03 43 41 / 4 48 90

http://www.geithainer-ulanen.npage.de/