Das Freibad

einfach erfrischend ...

 

header freibad

 
kaiser wilhelm badIn diesen Sommer 2013 gibt es im Freibad außerdem noch etwas zu feiern: einen 100. Geburtstag. Vor 100 Jahren gab es in Geithain das erste Freibad.
Das Freibad Geithain – damals
In einer Geithainer Chronik ist zu lesen, dass am 28. Juni vor 100 Jahren das städtische Freibad am Oberfürstenteich in Betrieb genommen wurde. Baukosten: 6.518 Goldmark. Der Stadtrat hatte diese Entscheidung bereits im Jahr Oktober 1910 getroffen, heißt es.
Der Besuch des „Kaiser-Wilhelm-Bades“ galt als gesundheitlich unbedenklich, da sich das Wasser durch den Eula-Bach ständig erneuerte. Es gab getrennte Schwimmbecken und sogar getrennte Besuchszeiten für Frauen und Männer. Erwachsene zahlten für die Sommerfreuden im Bad zehn Pfennige, Kinder fünf.
Der erste Spatenstich für das heute bestehende Freibad erfolgte im April 1968. Rund 3 200 Helfer packten in den folgenden Monaten mit an, damit die Anlage im Juni 1969 mit 4 000 Gästen eröffnet werden konnte.
                             junge leute

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok