Kämmerei

 

header kaemmerei

Sehr geehrte BürgerInnen,
es sind vermehrt Hundehalter in der Stadt Geithain und in der Gemeinde Narsdorf aufgefallen, die Ihre Hunde nicht ordnungsgemäß bei der Stadt Geithain bzw. bei der Gemeinde Narsdorf zur Zahlung der Hundesteuer angemeldet haben.
Das entspricht nicht  der Steuergerechtigkeit und den Interessen der vielen Hundehalter, die Ihre Hunde korrekt angemeldet haben und Hundesteuer entrichten. Laut Hundesteuersatzung  der Stadt Geithain und der Gemeinde Narsdorf sind Hunde innerhalb von zwei Wochen nach dem Beginn des Haltens oder nach dem der Hund das steuerbare Alter erreicht hat, unter Angabe der Rasse und des Alters,  anzumelden. Falls von Ihnen ein Hund bzw. mehrere Hunde gehalten werden und bisher keine Anmeldung aller Hunde zur Hundesteuer erfolgte, sind Sie verpflichtet, dies unverzüglich nachzuholen.  Bei nicht ordnungsgemäßer bzw. nicht rechtzeitiger Anmeldung  kann ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet werden. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis 10.000 € geahndet werden. Vorher wird aber jedem  noch die Möglichkeit gegeben, seinen Hund bzw. seine Hunde selbst anzumelden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Geithain, Fachbereich Kämmerei, Frau Friedemann, Tel: 034341 466-213.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.