Rudi HundHundehalter haben eine Verantwortung gegenüber den städtischen Grünflächen
Hunde sind für viele Menschen ein fester Bestandteil des Familienlebens. Damit wird eine Verantwortung gegenüber dem Tier, aber natürlich auch gegenüber der Gesellschaft eingegangen.
Im Stadtgebiet gibt es eine Vielzahl von Grünanlagen, die gerade jetzt in der wärmeren Jahreszeit, wieder zur Erholung und zum Verweilen einladen. Leider wird dies durch freilaufende Hunde und vor allem durch Hundekot stark eingeschränkt und auf manchen Flächen schier unmöglich. Zum Leidwesen der erholungssuchenden Bevölkerung wird den Hunden auf den Wiesenflächen, schottergebundenen Platzflächen und selbst auf Wegen freier Lauf bei der Verrichtung ihres Geschäfts gelassen.
Verschiedene Grünanlagen wurden in den vergangenen Wochen wieder so hergestellt, dass die Bevölkerung dort Ruhe und Geborgenheit findet. Kleinkinder können an Spielgeräten ihrem Spieltrieb nachgehen, Bänke geben die Möglichkeit zu verschnaufen und ein wenig Luft zu holen.
Um dieses nun uneingeschränkt auch so nutzen zu können, sollten alle Rücksicht nehmen. Daher werden den Hundehaltern entsprechende Einrichtungen vorgehalten, die die Möglichkeit geben, das Geschäft ihres Hundes aufzunehmen und in einen separaten Müllbehälter zu entsorgen.
Nicht nur in diesem Bereich, sondern auch in den übrigen städtischen Grünanlagen, sollten die Hundehalter ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen und die Hinterlassenschaften ihrer Hunde beseitigen. Auch für die städtischen Mitarbeiter, die mit der Pflege der Grünanlagen beauftragt sind, wäre dies eine erhebliche Erleichterung, denn es macht niemandem Spaß, bei der täglichen Arbeit ständig mit Hundekot in Kontakt zu kommen.
Die Stadt weist in diesem Zusammenhang nochmals ausdrücklich darauf hin, dass die Hundehalter verpflichtet sind, Hunde an der Leine zu führen und Verunreinigungen umgehend zu entfernen. Vergehen gegen diese Verordnung stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße geahndet werden.
Das Ordnungsamt der Stadt Geithain
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok