Hinweise zur Durchführung
Gemäß § 14 Abs. 1 der Polizeiverordnung sind offene Feuer nur erlaubt, wenn vorher eine Genehmigung bei der Ortspolizeibehörde, d. h. Stadtverwaltung Geithain, eingeholt wurde. Dieser Antrag sollte rechtzeitig (ca. 14 Tage vorher) gestellt werden.
 
Erforderliche Angaben sind:
  • vollständiger Name und Postanschrift des Antragstellers, ggf. Telefonnummer für Rückfragen
  • Angaben zum Grundstück/Eigentümer wo das Lagerfeuer durchgeführt werden soll
  • Angaben zum Durchführungszeitraum, Datum und Uhrzeit (von – bis)
  • Anlass der Veranstaltung
Antragsformulare finden Sie auch auf der Internetseite. Die Genehmigung wird schriftlich erteilt und ist kostenpflichtig.
Grundsätzlich dürfen offene Feuer im Freien nur so betrieben werden, dass von Ihnen keine Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung ausgehen. D. h. die Nachbarschaft oder die Allgemeinheit dürfen nicht gefährdet oder erheblich belästigt werden.
 
Was ist beim Abbrennen eines Feuers im Freien zu beachten:
 
  • Die Windrichtung und vor allem die Windstärke (Feuer kann sich schnell ausbreiten).
  • Das Ab- und Verbrennen von Abfällen, Wiesen, Garten- und Siedlergut, wie Reisig, Laub u. ä. gilt nicht als Lagerfeuer und ist verboten!
  • Bei langanhaltender Trockenheit bzw. Waldbrandwarnstufe III sollte auf die Durchführung der Lagerfeuer verzichtet werden.
  • Bei Bekanntgabe von Smog-Stufen (Informationsstufe, Einsatzstufe I, Einsatzstufe II) ist die Durchführung von Lagerfeuern nicht gestattet.
  • Besteht der Bodengrund aus leichtentzündlichem Bewuchs, ist ein mindestens 0,5 m breiter Wundstreifen (flacher Graben, Erdwall oder Steinreihen) zu ziehen.
  • Ausreichende Entfernung zu besonders brandempfindlichen Gebäuden und Anlagen ist einzuhalten.
  • Die Feuerstelle ist beim Betreiben zu beaufsichtigen und danach vollständig abzulöschen.
Jeder der ein Lagerfeuer entzündet oder betreibt, ist für die Folgen bei einem eventuellen Brandschaden verantwortlich.
FB Bau- und Ordnungswesen / Frau Petra Winkler
Tel. 034341 466 106      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.