Der Bauhof

Yo, wir schaffen das ... !

 

header bauhof

schneebild ganz kleinHinweis an die Bürger zum Umfang der Schneeberäumung
 Die Stadtverwaltung möchte noch einmal daran erinnern, dass es eine Straßenreinigungssatzung gibt, die die Reinhaltung der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze sowie die Sicherung bei Schnee- und Eisglätte regelt. Diese Satzung gilt für das gesamte Gebiet der Stadt Geithain sowie deren Ortsteile.
Aus diesem Ortsrecht ergeben sich für die Einwohner auch Verpflichtungen, die gerade in der Winterzeit von Bedeutung sind. So haben Straßenanlieger die Gehwege auf einer solchen Breite von Schnee und Eis zu beräumen, dass die Sicherheit der Fußgänger gewährleistet bleibt und ein Begegnungsverkehr möglich ist. Dies muss nicht bedeuten, dass der Fußweg in seiner gesamten Breite, die durchaus die Regelbreite von 1,50 m überschreiten kann, komplett vom Schnee befreit sein muss.
Der geräumte Schnee und das auftauende Eis darf auf dem restlichen Teil des Gehweges angehäuft werden. Nur wenn der Platz dafür nicht ausreicht, kann der Schnee am Rand der Fahrbahn abgelagert werden. Dabei ist darauf zu achten, dass der Verkehr möglichst wenig beeinträchtigt wird.
Schnittgerinne, Straßeneinläufe, Standorte für Abfallbehälter, Hydranten und Absperrschieber sind ebenfalls von Schneeanhäufungen freizuhalten.
Die Stadtverwaltung bittet, diese Regelungen zu beachten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.