Der Bauhof

Yo, wir schaffen das ... !

 

header bauhof

Nicht genutzter Anbau am Gebäude des Bauhofs abgerissen

Seit 2 Jahren ist die Stadt Geithain Eigentümer eines ehemaligen Betriebsgeländes an der Straße der Deutschen Einheit. Das Grundstück wurde übernommen mit all seinen Bestandteilen. Somit gingen Lagerhallen, ein Verwaltungsgebäude, ein ehemaliger Verkaufsraum und viel Lagerfläche an die Stadt Geithain über. Für den städtischen Bauhof war das die Chance, eine neue Betriebsstätte zu erhalten.

Seitdem werden die vorhandenen Gebäude für die Unterbringung der Kommunaltechnik und der Bauhofverwaltung genutzt. Aber nicht alles, was an Baulichkeiten auf dem Grundstück vorhanden ist, soll einer Weiternutzung unterzogen werden. Für einen leerstehenden ehemaligen Verkaufsraum sah die Stadt Geithain keine Verwendung mehr. Da der Sanierungsbedarf zu hoch war und die Bausubstanz nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entsprach, wurde der Rückbau beschlossen.

Der Abbruch wurde im Mai dieses Jahres vollzogen und ging sehr zügig von statten. Die Fa. Rank aus Frohburg erhielt den Zuschlag, die Beseitigung dieses Anbaus vorzunehmen. Innerhalb weniger Tage war vom ehemaligen Verkaufsraum nichts mehr zu sehen.

Einige Restleistungen, wie Anpassungen an Wand und Dach des stehengebliebenen Gebäudes erledigt nun der Bauhof.

Die Stadt Geithain konnte bei der Umsetzung des Vorhabens auf Fördermittel aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“ zurückgreifen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok